Schützenverein Ringel 1904 e. V.


  • 2. Sommerbiathlon in Ringel
Schuhwechsel
    2. Sommerbiathlon in Ringel Schuhwechsel
  • Auf die Plätze, fertig, los!
    Auf die Plätze, fertig, los!
  • Jetzt ist Geschwindigkeit gefragt
    Jetzt ist Geschwindigkeit gefragt
  • Jetzt nur die Ruhe bewahren und Treffsicherheit beweisen sonst drohen Strafrunden
    Jetzt nur die Ruhe bewahren und Treffsicherheit beweisen sonst drohen Strafrunden
  • Lecker!
    Lecker!
  • Lokomotive Lengerich
    Lokomotive Lengerich
  • Geschafft - HSG Hohne
    Geschafft - HSG Hohne
  • Streckenposten
    Streckenposten
  • Streckenposten
    Streckenposten
  • Der letzte Läufer erreicht das Ziel!
    Der letzte Läufer erreicht das Ziel!
  • Jetzt wird es spannend - welches Team war am schnellsten?
    Jetzt wird es spannend - welches Team war am schnellsten?
  • Die Ergebnisse
    Die Ergebnisse
  • Christian Mathews verkündet die Ergebnisse
    Christian Mathews verkündet die Ergebnisse
  • Herzlichen Glückwunsch an Lokomotive Lengerich!
Nur angucken - den Pokal gibt's erst beim Schützenfest am 20.07.2019!
    Herzlichen Glückwunsch an Lokomotive Lengerich! Nur angucken - den Pokal gibt's erst beim Schützenfest am 20.07.2019!
  • Siegerehrung auf dem Schützenfest am 20.07.2019:
Den ersten Platz belegte die Mannschaft „Lokomotive Lengerich“ vor „TV Flitzeroller Lengerich“ und „Starlight Express“.
    Siegerehrung auf dem Schützenfest am 20.07.2019: Den ersten Platz belegte die Mannschaft „Lokomotive Lengerich“ vor „TV Flitzeroller Lengerich“ und „Starlight Express“.

Seite: 
 
 
Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr veranstaltete der Schützenverein Ringel gemeinsam mit dem TV Lengerich die zweite Auflage des Ringeler Sommerbiathlon.
 
Beim Sommerbiathlon wird eine Kombination aus läuferischem Können und Zielsicherheit gefordert.
Am Waldhotel Hilgemann ging es mit Rollski auf die rund 800 Meter lange Strecke. Das Schießen fand im Schießstand auf der 50-Meter-Kleinkaliber-Anlage statt.
 
Gestartet wurde in Vierer-Staffeln, insgesamt waren acht Teams dabei.


=> zu den Ergebnissen